menu

Achtsam Potentiale aufdecken

Die Potentiale der Sonnenwenden sind bereits in der menschlichen Frühgeschichte durch Riten und Mythen hervorgehoben worden. Immer wenn die Natur neue Zyklen eröffnet, bekommt der Mensch ein Sprungbrett, um Veränderungen zu initieren oder auch Vorhaben durch konkrete Handlungen zu vollenden. 

Oft sind diese Potentiale zwischen den alltäglichen Ablenkungen schön versteckt. Duch einen Perspektivenwechsel kann jeder sie ans Licht bringen und sie für sich nutzen.

Wie? ... mit einem Hauch Achtsamkeit und Innehalten ...

Tipp 1 - Achte auf dein Denken

Wenn du morgens im Bett deine Augen öffnest, achte dich auf deinen ersten Gedanken und prüfe, ob er dich zur Erfüllung deiner Wünsche führt oder nicht.

Tipp 2 - die Umkehrung

Statt die rechte Hand zu benutzen, setze vermehrt die linke ein, und umgekehrt für Linkshänder, z.B. beim essen, Zähne putzen, Computermaus bedienen, von Hand schreiben, oder auch den Spaziergang und die Joggingrunde in die verkehrte Richtung absolvieren. 

Tipp 3 - Chancen statt Kritiken

Das Menschenaug ist seit Jahrtausenden auf die Erkennung von Risiken und Gefahren geschult, so auch der Geist, der gerne wertet und urteilt. Immer wenn du dich ertappst, eine Kritik zu denken oder auszusprechen, sag innerlich und laut STOP! Lenke deinen Fokus um, damit du ganz klar die Potentiale und Chancen der Situation oder des Ereignisses in den Vordergrund stellst, egal wie unangenehm das ist.

Viel Erfolg dabei!

Zurück zur Übersicht